• dbb club:"Berliner Impressionen"
  • dbb club: Berliner Impressionen"
  • dbb club:"Berliner Impressionen"

„Berliner Impressionen“ – Stadtszenarien im dbb club

Im Zeichen „Berliner Impressionen“ steht seit 11. Juli 2012 der dbb club. Die farbintensiven, teils wie hingewischt wirkenden Stadtszenarien der Künstlerin Renata Tumarova werden bis zum Herbst zu sehen sein. Tumarova, in St. Petersburg geboren, lebt seit 2001 in Deutschland und hat an der Berliner Universität der Künste ein Studium der Freien Malerei absolviert. Immer wieder beschäftigt sich die Künstlerin in ihren Arbeiten mit dem Leben in der Stadt.

Zur Eröffnung der Ausstellung wies die stellvertretende dbb Bundesvorsitzende Astrid Hollmann darauf hin, dass die Bilder inzwischen einen großen Liebhaberkreis haben und mit zahlreichen Preisen bedacht worden sind. Tumarovas Gemälde wurden bereits in vielen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt, vor allem in Deutschland und in Russland und finden auf Kunstmessen im In- und Ausland großes Interesse. Auch das Publikum im dbb club suchte das Gespräch mit der Künstlerin und diskutierte rege über die gezeigten Werke.

Musikalisch begleitet wurde die Vernissage von Thomas Gruss auf seinem Soloinstrument, dem Jazz-Saxophon. Gruss hat von 1991 bis 1997 an der renommierten Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig studiert, wo er heute als Musiker und Instrumentalpädagoge lebt.

 

zurück

Aktiv im Ruhestand

  • dbb Seniorenmagazin
    "Aktiv im Ruhestand" informiert alle Kolleginnen und Kollegen der Generation 65 plus im dbb.